Was ist der World Yoga Day?

Was ist der World Yoga Day?

Deine Morgenroutine für einen guten Start in den Tag Du liest Was ist der World Yoga Day? 7 Minuten

Der World Yoga Day ist ein weltweites Ereignis, das jährlich am 21. Juni gefeiert wird. Dieser besondere Tag wurde ins Leben gerufen, um die unzähligen Vorteile von Yoga zu würdigen und verbreiten. Yoga ist nicht nur eine körperliche Praxis, sondern auch eine Methode, um Geist und Seele in Einklang zu bringen. An diesem Tag versammeln sich Millionen von Menschen weltweit, um gemeinsam Yoga zu praktizieren und die Philosophie dahinter zu zelebrieren. Es ist eine Zeit des gemeinsamen Lernens, Teilens und Wachsens.

Geschichte des World Yoga Day

Der Ursprung des World Yoga Day geht auf eine Initiative der Vereinten Nationen zurück. Im Jahr 2014 schlug der indische Premierminister Narendra Modi während einer Rede vor, einen internationalen Tag des Yoga zu etablieren. Diese Idee fand großen Anklang und wurde von 175 Mitgliedsstaaten unterstützt. Seitdem wird der World Yoga Day jedes Jahr mit großem Enthusiasmus gefeiert und dient als Erinnerung an die uralten Praktiken, die uns helfen, ein ausgeglicheneres und gesünderes Leben zu führen. Der Tag steht nicht nur für körperliche Fitness, sondern auch für geistige Klarheit und seelisches Wohlbefinden.

Bedeutung von Yoga

Yoga ist eine alte Praxis, die ihren Ursprung in Indien hat und heute weltweit praktiziert wird. Es kombiniert physische Haltungen, Atemtechniken und Meditation, um das körperliche, geistige und emotionale Wohlbefinden zu fördern. Die Vorteile von Yoga sind vielfältig und gehen weit über die Yogamatte hinaus. Es fördert die Flexibilität und stärkt die Muskulatur, was zu einer besseren Körperhaltung und einem geringeren Verletzungsrisiko führt. Yoga hilft, den Geist zu beruhigen und Stress abzubauen, indem es Techniken zur Achtsamkeit und Entspannung integriert. Atemübungen fördern eine tiefere, bewusstere Atmung, welche das gesamte Wohlbefinden steigert. Meditation und Achtsamkeitstechniken im Yoga fördern die Konzentration und geistige Klarheit, was sich positiv auf die tägliche Entscheidungsfindung und emotionale Balance auswirkt.

Wie wird der World Yoga Day gefeiert?

Weltweit finden an diesem Tag verschiedene Veranstaltungen statt, um die Gemeinschaft zusammenzubringen und die Vorteile von Yoga zu zelebrieren. In vielen Städten werden große öffentliche Yogaklassen organisiert, an denen jeder teilnehmen kann. Diese Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, mit anderen Yogaenthusiasten in Kontakt zu treten und gemeinsam die Freude an der Praxis zu teilen. Yoga Teacher*innen bieten spezielle Workshops und Vorträge an, um tiefer in die Praxis und Philosophie von Yoga einzutauchen. Diese Klassen können von grundlegenden Techniken bis hin zu fortgeschrittenen Praktiken reichen und bieten wertvolle Einblicke und Inspiration für alle Teilnehmer. Geführte Meditationen sind ein wichtiger Bestandteil des World Yoga Day und helfen, innere Ruhe zu finden. Diese Meditationen bieten eine Auszeit vom hektischen Alltag und fördern ein tiefes Gefühl von Entspannung. Du musst aber nicht unbedingt an einer Veranstaltung teilnehmen, um Teil des World Yoga Day zu sein - egal wo du bist, rolle einfach deine Yogamatte aus und zelebriere diesen besonderen Tag! 🧘🏻

World Yoga Day @ Home

Am World Yoga Day kannst du auch ganz einfach zu Hause auf deiner Yogamatte ein paar Übungen durchführen, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. 

Deine Yogamatte für den World Yoga Day

Beginne mit der Katze-Kuh-Übung. Komm in die Tischposition auf allen Vieren, wobei deine Handgelenke unter deinen Schultern und deine Knie unter deinen Hüften sind. Beim Einatmen hebst du dein Kinn und deine Brust und lässt deinen Bauch nach unten sinken, um in die Kuhpose zu gelangen. Beim Ausatmen rundest du deinen Rücken nach oben und ziehst dein Kinn zur Brust für die Katzenpose. Wiederhole diese fließende Bewegung für 5-10 Atemzüge.

Wechsle dann in den herabschauenden Hund. Stelle deine Zehen auf und hebe deine Hüften nach oben und hinten, sodass dein Körper ein umgedrehtes V bildet. Halte deine Hände schulterbreit auseinander und deine Füße hüftbreit auseinander. Drücke deine Hände fest in die Matte und strecke deine Wirbelsäule. Verweile für 5-10 Atemzüge in dieser Position.

Nach dem herabschauenden Hund setze dich in die Kindhaltung. Beginne auf allen Vieren, setze dich auf deine Fersen und lege deine Stirn auf die Matte. Du kannst deine Arme vor dir ausstrecken oder sie neben deinem Körper ablegen. Bleibe für 5-10 Atemzüge in dieser entspannenden Position.

Für etwas mehr Dynamik kannst du den Krieger II ausführen. Stelle dich in eine weite Grätsche, drehe deinen rechten Fuß um 90 Grad nach außen und beuge dein rechtes Knie, sodass es über deinem Knöchel ist. Strecke beide Arme parallel zum Boden aus und schaue über deine rechte Hand. Verweile für 5 Atemzüge in dieser kraftvollen Position und wechsle dann die Seite.


Eine weitere stehende Position ist die Baumhaltung. Stehe aufrecht und verlagere dein Gewicht auf dein rechtes Bein. Hebe deinen linken Fuß und platziere die Sohle an der Innenseite deines rechten Oberschenkels oder Unterschenkels, aber nicht am Knie. Bringe deine Hände vor deinem Herzen zusammen oder strecke sie über deinen Kopf. Halte diese Position für 5-10 Atemzüge und wechsle dann die Seite. Fortgeschrittene Yogis können auch eine Variation der Baumpose, wie auf dem Foto, ausführen. 


Zum Abschluss deiner Yogapraxis begib dich in Shavasana. Lege dich flach auf den Rücken, die Arme neben deinem Körper, die Handflächen nach oben. Schließe deine Augen und entspanne deinen ganzen Körper. Atme tief ein und aus, und lasse jede Anspannung los. Bleibe für 5-10 Minuten in dieser Position, um deine Praxis zu beenden.

Happy World Yoga Day! ✨

Häufige Fragen zum World Yoga Day 

1. Wer kann am World Yoga Day teilnehmen?

Jeder kann am World Yoga Day teilnehmen, unabhängig von Alter oder Erfahrungsniveau. Es spielt keine Rolle, ob du ein erfahrener Yogi bist oder gerade erst anfängst, die Welt des Yoga zu entdecken. Die meisten Veranstaltungen sind so konzipiert, dass sie für alle Altersgruppen und Erfahrungsstufen geeignet sind. Es geht darum, eine gemeinschaftliche Erfahrung zu schaffen, bei der jeder willkommen ist. Du kannst den World Yoga Day aber auch einfach bei dir zu Hause auf deiner Yogamatte zelebrieren, je nach deinem Bedürfnis!

2. Muss ich Vorkenntnisse haben, um teilzunehmen?

Nein, du musst keine Vorkenntnisse haben, um am World Yoga Day teilzunehmen. Viele Events bieten Klassen für Anfänger an, die speziell darauf ausgelegt sind, Neulinge an die Praxis heranzuführen.

3. Welche Ausrüstung brauche ich?

Eine Yogamatte und bequeme Kleidung sind meist ausreichend, um am World Yoga Day teilzunehmen. Einige Veranstaltungen stellen Matten zur Verfügung, aber es ist immer gut, deine eigene mitzubringen. Bequeme Kleidung ist wichtig, damit du dich frei bewegen und die Übungen voll und ganz genießen kannst.

Finde deine Yogamatte von one mantra

4. Gibt es Online-Events?

Ja, viele Veranstaltungen bieten auch Onlineklassen und Livestreams an, sodass du von überall aus teilnehmen kannst. Dies ist besonders praktisch, wenn du keine Veranstaltung in deiner Nähe findest oder lieber von zu Hause aus praktizieren möchtest. Online Events bieten Flexibilität und ermöglichen es dir, Teil der globalen Yoga Community zu sein.

5. Was sind die langfristigen Vorteile von Yoga?

Langfristig kann Yoga dazu beitragen, körperliche Fitness, mentale Gesundheit und emotionale Stabilität zu verbessern. Es kann auch helfen, chronische Schmerzen zu lindern und die allgemeine Lebensqualität zu steigern. Yoga fördert eine ganzheitliche Gesundheit, die Körper, Geist und Seele umfasst. Die regelmäßige Praxis kann helfen, ein Gefühl von innerem Frieden und Zufriedenheit zu finden, das sich positiv auf alle Lebensbereiche auswirkt.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.